Reisebus der besonderen Art

Einen Reisbus der ganz besonderen Art konnte eine Polizeistreife am Dienstag auf der Autobahn A3 in Höhe Offenbach anhalten: Ein slowakischer Fiat Ducato war mit Personen im Laderaum unterwegs in Richtung Köln. Gegen 8.45 Uhr stoppten die Polizeibeamten den Wagen. Auf der vorderen Sitzbank hatten drei Personen Platz genommen. Auf der Ladefläche saßen und lagen jedoch neun weitere Männer, Frauen und Kinder, darunter ein Kleinkind. Der “Passagierraum” war mit einer Lederbank, zwei Matratzen und mehreren Decken – stilvoll – ausgestattet. Die “Reisegruppe”, bestehend aus zwei slowakischen Familien, war über Ungarn nach Gent in Belgien unterwegs. Für sie ging die Fahrt dann mit dem Zug weiter.

Was mit dem Fahrer und dem Fahrzeug geschah, wird von der Polizei nicht mitgeteilt…

Quelle

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *